Cookie Consent by Free Privacy Policy website

Aluminium – der bessere Werkstoff!

Mit nachhaltig guter Beschaffenheit zeichnet sich Aluminium im Bootsbau durch optimale Fahreigenschaften, geringen Verbrauch sowie höchste Seewasser- und Korrosionsbeständigkeit aus. Volle Kraft voraus – mit Leichtigkeit!

Vorteile von AluForce-Booten

Langlebig, nachhaltig, leicht – und damit deutlich günstiger im Unterhalt: Aluminium hat sich als Werkstoff im Bootsbau etabliert. AluForce-Boote werden daher ausschließlich aus Aluminium AlMg4,5, einer extrem stabilen, rostfreien und seewasserbeständigen Aluminium-/Magnesiumlegierung hergestellt.Mit exzellenten Belastungs- und Fahreigenschaften gelingt es dem robusten Leichtmetall Aluminium, sich auch in der Liga der leistungsstarken Abenteuer-, Pilothouse- und Sportboote erfolgreich durchzusetzen.

Darum ist Aluminium im Bootsbau unübertroffen

Darum ist Aluminium im Bootsbau un- übertroffen

Sparsam

Sowohl im Wasser als auch beim Trailern ist der Treibstoffverbrauch der Aluboote im Vergleich zu GFK-Booten wesentlich geringer.

Elementar

Das chemische Element Aluminium ist das am häufigsten vorkommende Metall in der Erdkruste – ein Bodenschatz, perfekt fürs Meer.

Flexibel

Das strapazierfähige Aluminium ist ein eher weiches Metall, das die einzelnen Fertigungsprozesse im Bootsbau dank relativ flexibler Formbarkeit optimiert.

Rostfrei

Aluminium ist absolut unempfindlich Salzwasser, Meeresatmosphäre und Witterung gegenüber und dadurch langlebig und wartungsarm.

Nachhaltig

Aluminium kann zu 100 Prozent recycelt werden. Dank hoher Wirtschaftlichkeit und gutem Preis-Leistungs-Verhältnis des begehrten Werkstoffs Aluminium ist eine Investition auch für Unternehmen zunehmend interessant.

Leicht

AluForce-Boote wiegen ca. ein Viertel bis ein Drittel weniger als herkömmliche Kunststoff- bzw. Plastikboote.

Robust

Aluminium ist rauwassergeeignet. Und: Beachen/Stranden ist problemlos möglich.

Korrosionsbeständig

Korrosions-
beständig

Aufgrund seiner stets vorhandenen Oxidschicht weist Aluminium unter normalen atmosphärischen Bedingungen eine gute Korrosionsbeständigkeit auf. Eine Eigenschaft, die vor allem in Verbindung mit Salzwasser überzeugt.

Ökologisch

Dank hoher Wirtschaftlichkeit und gutem Preis-Leistungs-Verhältnis des begehrten Werkstoffs Aluminium ist eine Investition auch für Unternehmen zunehmend interessant.

Interesse geweckt?

Ein Aluboot kaufen: In einer persönlichen Beratung finden wir gemeinsam den passenden Bootstyp für den jeweiligen Anspruch heraus und setzen die individuellen Wünsche gerne um.

Aluboot kaufen: So überzeugt das Leichtmetall in AluForce-Booten

Neben allen Vorteilen, die der Werkstoff Aluminium garantiert, präsentieren die Aluboote aus der AluForce-Werft weitere Qualitätsmerkmale, die Bootsinteressierte überzeugen dürften:

Fast unsinkbar

Durch die Innenauskleidung mit dem Auftriebskörper Styrodur werden die AluForce-Boote (bei sachgemäßem Gebrauch) als unsinkbar eingestuft.‍

100%-ig geschweißt

Alle Verbindungen des Rumpfes sind geschweißt, nicht genietet.

Sicherheit

Bei der Produktion der AluForce-Boote legen wir den größtmöglichen Fokus auf Sicherheit. Eine hohe Reling dient sowohl im Cockpit als auch im Bugbereich als Schutz.

Geräumig

Dank großzügiger Aufteilung und funktionaler Kabinenausstattung sind unsere Aluboote (je nach Bootstyp) ideal für Familien oder Gruppen geeignet.

Vielseitig

Gewerbe, Fischerei und Urlaub – die AluForce-Boote qualifizieren sich für die unterschiedlichsten individuellen Ansprüche.

Darum ist Aluminium der bessere Werkstoff – die Eigenschaften im Vergleich

Die Vorteile von Aluminium gegenüber den Nachteilen der anderen gebräuchlichen Werkstoffe (GFK, Holz oder Stahl) haben wir als Entscheidungshilfe tabellarisch zusammengestellt.

Aluminium

GFK/Kunststoff

Holz

Stahl

Um ein Viertel bis ein Drittel leichter als GFK, leichter zu trailern

Schwerer als Aluminium

Schwer, dadurch schwerer zu trailern

Sehr schwer im Vergleich zu Aluminium, dadurch schwerer zu trailern

Geringer Kraftstoffverbrauch

Mittlerer Kraftstoffverbrauch

Mittlerer Kraftstoffverbrauch

Hoher Kraftstoffverbrauch

Keine Osmosegefahr

Osmose möglich

Rotten sehr wahrscheinlich

Rosten unvermeidbar

Unempfindlich – auch bei Bodenkontakt oder harten Einschlägen

Gefahr von Rissen (GFK-Spinnen) bei Bodenkontakt oder harten Einschlägen

Gefahr von Rissen und Lecks bei Bodenkontakt oder harten Einschlägen

Keine Gefahr von Rissen, lediglich der Lack ist anfällig bei Bodenkontakt

Keine Korrosion bei entsprechender Vorbeugung möglich

Keine Korrosion möglich

Keine Korrosion möglich

Hohe Korrosionsgefahr, Rost

Rauwassergeeignet, auch bei hohen Windstärken problemlos fahrbar

Je nach Konstruktion auch rauwassergeeignet

Rauwassergeeignet

Rauwassergeeignet

Nicht entflammbar

Lacke und Harze entflammbar

Hoher Brandschutzbedarf

Lacke entflammbar

Sehr widerstandsfähig gegen Hitze/ Sonne/ Chemikalien

Sonne bleicht GFK aus

Hoher Pflege-/
Lackierungsbedarf

Hoher Pflege-/Lackierungsbedarf

Beachen/Stranden möglich

Beachen/Stranden beschädigt den Gelcode

Beachen/Stranden nicht empfohlen

Beachen/Stranden möglich, Lackierung leidet bei Steinkontakt

Nicht entflammbar

Hoher Reparaturaufwand bei Rissen und Lecks zur Wiederherstellung der Stabilität

Hoher Reparaturaufwand für die Wiederherstellung des Originalzustands

Geringer Reparaturaufwand

Kleine Schäden können durch einfaches Ausbeulen / Schweißen behoben werden

Regelmäßige Lackinstandhaltung notwendig

Regelmäßige Lackinstandhaltung notwendig

Regelmäßige Lackinstandhaltung notwendig

Wartungsarm, bei unlackierten Booten keine Lackinstandhaltung notwendig

Entsorgung mit Kosten und Umweltbelastung verbunden

Nachhaltiger Werkstoff, keine hohen Entsorgungskosten

Nachhaltiger Werkstoff, Entsorgung mit höheren Kosten verbunden

Nachhaltige Entsorgung möglich, Aluminium als Werkstoff preisstabil

Höherer Wertverlust, geringerer Widerverkaufswert

Hohe Materialermüdung, versteckte Mängel möglich

Höhere Materialermüdung bei unzureichender Pflege, versteckte Mängel möglich

Wertstabil auch auf Gebrauchtmarkt

Interesse geweckt?

Ein Aluboot kaufen: In einer persönlichen Beratung finden wir gemeinsam den passenden Bootstyp für den jeweiligen Anspruch heraus und setzen die individuellen Wünsche gerne um.